Factsheet STEPHANUS H

Das Musterdepot soll mittel- bis langfristig (Haltedauer größer 12 Monate) eine bessere Rendite als  der Referenzindex (DAX 30) erzielen. Ein höheres Risiko (max Drawdown) wird toleriert.

Als Anlageuniversum kommen alle Titel der Indizes DAX, MDAX, SDAX und TECDAX in Betracht. Diese erfüllen aus unserer Sicht wichtige Kriterien hinsichtlich Liquidität und free float.

Die Handelsstrategie versucht die Risikoprämie Volatilität zu vereinnahmen. Es lässt sich beobachten, dass in rückläufigen Märkten oft die Volatilität zunimmt, langfristig aber die traditionelle Risikoprämie (Beta) sich am Mittelwert ausrichtet (mean reverting).

Die Zusammenstellung des Musterdepots wird laufend überprüft und regelmäßig an die aktuellen Volatilitäten angepaßt .



Hier finden Sie weitere Informationen zur

Herleitung des Handelsansatzes

Backtest






No comments :

Post a Comment

Further Readings